BieM Angelika2
BieM Angelika2 Biem Podium Angelika Unbenannt

Angelika Rauch bei der BieM4Future Konferenz in Schwaz (Tirol)

Am 6. und 7. Oktober 2020 fand die BieM4Future Tirol 2020 unter dem Titel „eMobility – Umsetzung und neue Lösungen“ als gemischte Fachkonferenz online und vor Ort statt.

Nach (online) Begrüßungsworten von Frau BMin Leonore Gewessler, Frau LHStv.in des Landes Tirol Ingrid Felipe, Herrn Bürgermeister Hans Lintner der Stadt Schwaz, dem Präsidenten der BEM Deutschland Herrn Kurt Sigl und durch die Standortagentur Tirol wurden Vorträge zu folgende Themen statt:

  • „e-Mobile Tal-Logistik und veränderte Verteilerprozesse als Baustein der Zukunft für eine resiliente Wirtschaftsentwicklung“
  • Recycling und Rohstoffkreislauf – eMobility zu Ende gedacht“
  • Sektorkoppelung – von der Sonne bewegt“

Jeweils im Anschluss wurde in einem Panel mit ExpertInnen diskutiert.

Angelika Rauch moderierte das Panel 2 zum Thema „Recycling und Rohstoffkreislauf“ und diskutierte im Anschluss mit sechs ExpertInnen den rechtlichen Rahmen, aber auch Chancen, Risiken und Wünsche an die Zukunft.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Für alle Interessierten kann der Live-Stream der Veranstaltung hier nachgesehen werden.

Mehr denn je sind Güterverteilung, Batterieentwicklung und Sektorkoppelung Themen für die Entwicklung der Mobilität von morgen. Die BieM4Future Tirol 2020 wurde gemeinsam von der Bundesinitiative eMobility Austria BieM und der Standortagentur Tirol veranstaltet. (BieM, 2020)